Promillefahrt endet in den Bäumen

Promillefahrt endet in den Bäumen

An einem Baum endete am vergangenen Samstag Abend, 14. August 2010, um 22.14 Uhr, die Fahrt eines 22-jährigen, alkoholisierten Autolenkers. Er hatte Glück im Unglück und wurde nicht verletzt.

Der in der Region wohnhafte Schweizer war mit seinem Personenwagen in Waldenburg BL im Gerstelweg in Richtung Hauptstrasse unterwegs. Auf der Höhe der Zivilschutzanlage verlor er die Herrschaft über sein Fahrzeug. In der Folge kam er von der Strasse ab und kam am rechtsseitigen Waldbord, an den dortigen Bäumen, zum Stillstand.

Ein beim Lenker durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von 2.26 Promille. Ihm wurde der Führerausweis auf der Stelle abgenommen. Er wurde zudem an das zuständige Statthalte-ramt verzeigt. Sein Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Neben der Polizei Basel-Landschaft waren die Sanität Liestal sowie die Feuerwehr Waldenburg vor Ort.

Meistgesehen

Artboard 1