Polizeiauto prallt mit Tram zusammen - Drei Verletzte

Ein mit Blaulicht fahrendes Polizeiauto ist am Montagnachmittag in Basel mit einem Tram kollidiert. Drei Polizisten verletzten sich dabei. Der Schaden an Tram und Auto ist laut Polizei gross.

Merken
Drucken
Teilen

Am Montagnachmittag um halb vier Uhr kam es auf der Kreuzung Dornacherstrasse / Bruderholzstrasse zu einem schweren Unfall zwischen einem Alarmpikett der Polizei und einem Tram der Linie 15, wie die Polizei Basel-Stadt mitteilt.

Das Polizeiauto war mit Blaulicht und Sirenen in Richtung Margarethenstrasse unterwegs. Bei der Einfahrt auf das Kreuzungsgebiet wurde es frontal von einem vom Bruderholz her kommenden Tram erfasst. Der Aufprall war so heftig, dass der schwere Polizeiwagen rund 15 Meter in die Bruderholzstrasse und gegen einen parkierten Lieferwagen geschleudert wurde.

Beim Zusammenstoss wurden drei Polizeiangehörige verletzt. Zur Bergung der verletzten Fahrerin musste die Berufsfeuerwehr das Dach des Polizeiwagens abtrennen. Die Trampassagiere und der Tramchauffeur blieben unverletzt und kamen mit dem Schrecken davon. Der Sachschaden ist nach Polizeiangaben erheblich. Die Polizei sucht Zeugen (Telefon 061 699 12 12).