Grosskontrolle

Polizei und Grenzwache überprüfen 165 Personen

Grosskontrolle an der Grenze.

Grosskontrolle an der Grenze.

Bei einer Grosskontrolle im Grenzgebiet zwischen Baselland und Frankreich haben Polizisten und Grenzwächter am Mittwochabend 123 Fahrzeuge und 165 Personen unter die Lupe genommen. Fünf Personen waren polizeilich ausgeschrieben.

Festgenommen werden musste jedoch niemand, wie die Baselbieter Polizei und das Grenzwachtkommando Basel am Donnerstag mitteilten. Drei Personen waren wegen offenen Bussen und zwei wegen sogenannten Aufenthalts-Nachforschungen ausgeschrieben.

Durchgeführt wurde die Grosskontrolle zwischen 18 und 22.30 Uhr. An 14 Kontrollstellen in Allschwil, Schönenbuch, Biel-Benken, Therwil und Oberwil standen 27 Polizisten und 23 Grenzwächter im Einsatz.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1