Oberbalmberg
Polizei findet Kokain und Marihuana in Asylunterkunft

Bei einer gezielten Kontrolle der Asylbewerber-Unterkunft auf dem Oberbalmberg hat die Polizei in der Nacht auf Mittwoch mehrere Gramm Kokain und Marihuana sichergestellt. Ausserdem wurde ein Asylbewerber wegen Verdachts auf Drogenhandel festgenommen

Merken
Drucken
Teilen
Drogenspürhund bereit zum Einsatz (Symbolbild)

Drogenspürhund bereit zum Einsatz (Symbolbild)

Keystone

Die Kantonspolizei Solothurn konnte bei der Kontrolle auf dem Oberbalmberg mit Hilfe eines Drogenspürhundes sowohl mehrere Gramm Kokain als auch Marihuana in verkaufsüblichen Portionen sicherstellen.

Ausserdem nahm sie einen Asylbewerber wegen Verdachts auf Drogenhandel fest. Weitere Ermittlungen werden aufgenommen. Die Kontrolle verlief laut Kantonspolizei Solothurn ohne Zwischenfälle.