Kurz vor 1 Uhr am Sonntagmorgen ging bei der Einsatzleitzentrale der Polizei Basel-Landschaft eine Einbruchmeldung ein. Eine Anwohnerin hatte zwei Männer dabei beobachtet, wie sie in ein Geschäftsgebäude in Reinach eingebrochen waren.

Wie die Baselbieter Polizei schreibt, umstellten die angerückten Nachtdienstpatrouillen das Gebäude. Vor Ort war ausserdem die Schweizer Grenzwache mit einem Schutzhund und mehreren Grenzwächtern. Die Einsatzkräfte konnten die beiden Männer kurz darauf noch vor Ort festnehmen. Die beiden Einbrecher – ein 33-jähriger Serbe und ein 44-jähriger Bosnier – hätten bei der Festnahme keinen Widerstand geleistet, schreibt die Polizei.

Die beiden Einbrecher sitzen nun in Untersuchungshaft.