Aarau
Polizei erwischt fleissige Diebin beim Verlassen des Ladens

Die Aargauer Polizei hat eine mutmassliche Ladendiebin geschnappt. In der Wohnung der 31-jährigen Serbin stellte die Polizei Deliktsgut im Wert von mehreren tausend Franken sicher. Die Frau sitzt in Haft.

Drucken
Teilen
Die fliessige Diebin klaute Waren im Wert von mehreren Tausend Franken.

Die fliessige Diebin klaute Waren im Wert von mehreren Tausend Franken.

Keystone

Die Aargauer Polizei hat eine mutmassliche Ladendiebin geschnappt. In der Wohnung der 31-jährigen Serbin stellte die Polizei Deliktsgut im Wert von mehreren tausend Franken sicher. Die Frau sitzt in Haft. Die Staatsanwaltschaft leitete eine Untersuchung ein.

Erwischt wurde die Frau am Montag in Aarau, als sie ein Verkaufsgeschäft mit Artikeln im Wert von über 600 Franken verlassen wollte. Dies teilte die Aargauer Kantonspolizei am Dienstag mit.

Zur Klärung des Sachverhalts wurde die 31-Jährige aus dem Bezirk Lenzburg vorläufig festgenommen. Während den Ermittlungen zeigte sich, dass die Frau für weitere Vermögensdelikte in Frage kommen könnte.

Bei der von der Staatsanwaltschaft Lenzburg-Aarau angeordneten Hausdurchsuchung fanden die Polizisten weiteres mutmassliches Deliktsgut, darunter Bekleidung, Schmuck, Parfums und Haushaltsgegenstände.

Aktuelle Nachrichten