Pizzakurierin hinterhältig überfallen und ausgeraubt

Am Samstagabend sind beim «Pizza Blitz» in Baden zwei Pizzas bestellt worden. Als die Kurierin die Bestellung in Dättwil übergeben wollte, wurde sie zu Boden gedrückt, bedroht und ausgeraubt. Die Polizei sucht Zeugen.

Drucken
Teilen

Gegen 20.50 Uhr ging laut Kantonspolizei Aargau beim Pizzakurier «Pizza Blitz» die Bestellung von zwei Pizzas ein. Geliefert werden sollten sie nach Dättwil zur Firma Sanitas.

Als die 24-jährige Pizzakurierin um etwa 21.15 mit ihrem Motorroller dort eintraf, wurde sie bereits von den zwei vermeintlichen Auftraggebern erwartet. Diese standen auf dem Parkplatz und winkten ihr zu.

Kaum hatte die Frau ihren Roller abgestellt, packte sie einer der Männer von hinten und drückte sie zu Boden. Sie schrie um Hilfe, worauf der Mann drohte, sie mit einem Messer zu verletzt, wenn sei nicht ruhig sei.

Sein Komplize durchsuchte unterdessen die Umhängetasche der Frau und stahl daraus das Portemonnaie mit Bargeld und verschiedenen Ausweisen. Offenbar wirklich hungrig, nahm er dann die beiden Pizzas aus der am Roller montierten Box. Die beiden Täter flüchteten zu Fuss in Richtung Stadion Esp.

Die mutmasslichen Täter werden wie folgt beschrieben: Beide ca. 25 Jahre alt, ca. 175 cm gross. Einer trug eine dunkle der andere eine rote Jacke. Hinweise bitte an die Kantonspolizei in Baden, Fahndung Ost (056 200 11 11).

Aktuelle Nachrichten