Pferd auf Aarebrücke eingeklemmt

Rettungsaktion - Pferd stürzt in Aare

Rettungsaktion - Pferd stürzt in Aare

Ein siebenjähriger Wallach ist am Sonntagnachmittag auf einer kleinen Aarebrücke zwischen Aarau und Rohr gestürzt. Nach zwei Stunden Schwerstarbeit und unter Narkose konnte das Pferd von den Rettungskräften befreit werden.

Ein schrecklicher Anblickt bot sich am Sonntagnachmittag auf einer kleinen Brücke über die Suhre bei der Aaremündung in Rohr. Wie Tele M1 berichtet, lag der siebenjähriger Wallach mehr als zwei Stunden dort, gefangen im Geländer.

Mit einem Grossaufgebot konnten die Rettungskräfte das Tier schliesslich befreien. Dazu wurde ein Betäubungsmittel eingesetzt. Das Tier hat den Vorfall den Umständen entsprechend gut überstanden. Wenig später konnte es mit ein wenig Hilfe bereits wieder stehen. (aen)

Meistgesehen

Artboard 1