Sportwagen in Flammen
Personenwagen brannte aus

Am Hirschweg in Solothurn brannte in der Nacht auf heute ein parkierter Sportwagen aus. Durch das Feuer wurde der Wagen total zerstört, weitere Fahrzeuge oder Liegenschaften wurden nicht beschädigt.

Drucken
Teilen

Zur Verfügung gestellt

Bemerkt wurde der Brand am Sonntag, 2. Januar 2011 um 1.30 Uhr. Das Fahrzeug wurde am Abend gegen 21.00 Uhr im Hirschweg auf einem Parkplatz abgestellt. Die Stützpunktfeuerwehr Solothurn stand mit zwei Fahrzeugen im Einsatz, um das Feuer zu löschen.

Durch das Feuer wurde der Wagen total zerstört, weitere Fahrzeuge oder Liegenschaften wurden nicht beschädigt. Warum das Fahrzeug in Brand geriet, ist noch nicht klar. Die Kantonspolizei hat entsprechende Ermittlungen aufgenommen. (ZVG/cbk)

Aktuelle Nachrichten