Überfall
Passantin von Velofahrer niedergeschlagen und ausgeraubt

Am Samstagabend wurde eine Passantin im Kreis 9 von einem unbekannten Velofahrer überfallen und verletzt. Die Stadtpolizei Zürich sucht Zeuginnen und Zeugen.

Drucken
Eine Passantin wurde am Samstagabend in Zürich-Altstetten von einem Velofahrer angegriffen (Themenbild).

Eine Passantin wurde am Samstagabend in Zürich-Altstetten von einem Velofahrer angegriffen (Themenbild).

Keystone

Eine Fussgängerin ist am Samstagabend um 22.30 Uhr in Zürich-Altstetten von einem Velofahrer niedergeschlagen und ausgeraubt worden. Die 59-jährige Frau erlitt eine Rissquetschwunde am Kopf und wurde ins Spital gebracht, wie die Zürcher Stadtpolizei am Montag mitteilte.

Die Passantin war auf einem Verbindungsweg in einem Wohnquartier unterwegs. Der Velofahrer näherte sich von hinten und versetzte der Frau mit einem unbekannten Gegenstand einen Schlag auf den Kopf. Als die Frau stürzte, entriss ihr der Unbekannte die Handtasche und flüchtete in Richtung Bahnhof Altstetten.

Aktuelle Nachrichten