Passanten hatten kurz nach 17 Uhr dem Feuerwehrnotruf gemeldet, dass sich unterhalb der Schwarzwaldbrücke eine Person im Rhein befinde. Sofort sei eine Rheinrettung ausgelöst worden, wie das Basler Justiz- und Sicherheitsdepartement mitteilte.

Ein Passant, der beobachtet hatte, wie die Frau immer wieder unterging und dann wieder auftauchte, sprang laut der Mitteilung kurz bevor die Rettungskräfte vor Ort eintrafen in den Rhein und sicherte die Frau. Mitarbeiter auf dem Boot der Berufsfeuerwehr konnten sie anschliessend an Bord nehmen.