Hallwilersee

Party-Schiff muss wegen Schlägern umkehren

Der Kapitän eines Party-Schiff musste wegen einer Schlägerei unplanmässig anlegen. (Symbolbild)

Der Kapitän eines Party-Schiff musste wegen einer Schlägerei unplanmässig anlegen. (Symbolbild)

Aufgrund einer Schlägerei anlässlich einer Techno-Party auf dem Rundfahrtschiff, legte der Kapitän wieder an. Die Streithähne mussten das Schiff verlassen.

Der Kapitän eines Party-Schiffs auf dem Hallwilersee musste am Samstag ungeplant in Meisterschwanden anlegen. Auf dem Rundfahrtschiff war ein Streit zwischen drei Männern ausgebrochen.

Zwei Schweizer und ein Mazedonier im Alter von 29 und 31 Jahren fingen eine Schlägerei an, wie die Kantonspolizei Aargau am Sonntag mitteilte. 

Die Polizei, die zuvor vom Kapitän informiert wurde, empfing die drei Streithähne an der Anlegestelle und nahm sie auf den Posten mit.

Meistgesehen

Artboard 1