Die Kleider des 43-jährigen Opfers wurden in der Wohnung des jüngeren der beiden Brüder gefunden, wie Recherchen von Radio 32 ergeben haben. Die Leiche der Frau wurde vor einer Woche nackt bei der Dreifachturnhalle in Langenthal aufgefunden.

Ausserdem sei die Polizei im Auto der Frau Name und Adresse der Tatverdächtigen gefunden. Anscheinend sei der Hauptverdächtige mit dem Auto am Tag nach der Tat sogar noch in der Gegend herumgefahren. Die Polizei wollte diese Informationen allerdings nicht bestätigen.

Der ältere der beiden 23- bzw. 25-jährigen Brüder hatte am Freitag offenbar ein Geständnis abgelegt und die alleinige Verantwort für den Mord auf sich genommen. (cze)