Zwillinge

Neues Bild: Vater allein Richtung Italien unterwegs

Das Rätsel um ihr Verbleiben ist noch immer ungelöst: Zwillinge Livia und Alessia (Archiv)

Das Rätsel um ihr Verbleiben ist noch immer ungelöst: Zwillinge Livia und Alessia (Archiv)

Im Falle der verschwundenen Zwillinge aus St. Sulpice VD ist am Mittwoch ein neues Foto aufgetaucht. Dieses zeigt den Vater der Zwillinge allein in einem Auto bei einer Autobahnzahlstelle in Capitou in der Nähe von Nizza.

Das Bild soll gemäss der italienischen Nachrichtenagentur ansa am Mittwochabend in einer Sendung des italienischen TV-Senders Rai Tre gezeigt werden. Es beweise, dass der Vater ohne seine beiden Töchter unterwegs war, als er nach seinem Abstecher nach Korsika und seiner Rückkehr aufs Festland in Richtung Italien weiterfuhr. In Süditalien brachte sich der Mann anschliessend um.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1