Grosseinsatz

Nachbar zückt Gewehr: Grosseinsatz in Aarau

Am Nachmittag rückte die Aargauer Kantonspolizei mit einem Grossaufgebot aus. Ein Nachbarstreit drohte zu eskalieren.

Eine Streitigkeit löste in Aarau einen Grosseinsatz der Polizei aus. Durch den Türspion entdeckte eine Person am Dammweg in Aarau, dass sein Nachbar mit dem Sturmgewehr vor der Tür herumlief und ihn verbal bedrohte. Sofort rief der Betroffene die Polizei.

Die Kapo Aargau schickte die Sondereinheit «Argus» - die Elitepolizisten nahmen den mutmasslichen Täter schnell fest. Er liess sich widerstandlos abführen. Die Person - ein 43-jähriger Schweizer - wird momentan befragt, sagte Bernhard Graser von der Kapo Aargau gegenüber a-z.ch. Es sei noch nicht klar, was genau vorgefallen sei.

Zu Schaden kam niemand. Die Polizei rückte mit etlichen Personen aus. «Im Zweifelsfall rücken wir lieber mit zu viel als zu wenigen aus», meinte Graser. (cbk)

Meistgesehen

Artboard 1