Passwang
Nach dem Unfall am Passwang: Nun spricht der Chauffeur

Rudolf Imark hatte riesiges Glück, als er gestern mit seinem Milch-Tanklaster am Passwang von der Strasse abkam und die Böschung hinunter stürzte. Nur einen Tag später geht es dem Verunfallten verhältnismässig gut.

Merken
Drucken
Teilen

Nur ene Nierenquetschen und einige Prellungen hat er vom Horror-Unfall davongetragen. Nun liegt der Chauffeur des verunfallten Milch-Lasters im Kantonsspital Olten, wie Tele M1 heute Abend berichtete.