Aarau
Nach Brand: Aarauer Familie wohnt jetzt bei Bekannten

Die Aarauer Familie, die Donnerstag Nacht bei einem Brand ihr Heim verloren hat, ist bei Bekannten untergekommen. Im Moment ist die Familie mit Aufräumarbeiten beschäftigt.

Drucken
Teilen

«Uns geht es gut», lässt die vierköpfige Aarauer Familie, deren Haus durch einen Brand in der Nacht auf Donnerstag unbewohnbar wurde, ausrichten.

Der verheerende Brand war in der Nacht auf Donnerstag gegen 1 Uhr morgens ausgebrochen. Innert kürzester Zeit füllte dichter Qualm das Einfamilienhaus an der Dufourstrasse. Die Familie konnte sich unverletzt ins Freie retten und Alarm schlagen. Es entstand allerdings beträchtlicher Sachschaden. (nbo)

Aktuelle Nachrichten