Ein zweiter Mann wartete vor der Tür. Anschliessend flüchteten die Täter mit dem Auto der Angestellten. Der Wagen wurde wenig später zwei Orte weiter in S. Antonino gefunden. Von den Tätern fehlte jedoch jede Spur. Die Fahndung der Polizei blieb bis zum Abend erfolglos.