Leiche auf Strasse
Mysteriöser Leichenfund auf Basler Strasse

In der Nacht auf Dienstag hat eine Passantin auf der Leimenstrasse in Basel eine Leiche gefunden. Der junge Mann ist nicht durch Dritteinwirkung ums Leben gekommen.

Drucken
Teilen
Polizei

Polizei

Keystone

Eine Passantin verständigte am Dienstag gegen 3.30 Uhr die Polizei, weil sie in der Leimenstrasse einen leblos am Boden liegenden Mann aufgefunden hatte. Kurze Zeit später konnte die Sanität nur noch den Tod des Mannes feststellen, wie die Staatsanwaltschaft des Kantons Basel-Stadt mitteilte. Erste Ermittlungen ergaben, dass der Tote, welcher schwere Verletzungen aufwies, auf der Fahrbahn der Leimenstrasse lag.

Der untere Teil der Leimenstrasse (zwischen Eulerstrasse und Holbeinplatz) musste während des Polizeieinsatzes mehrere Stunden für jeglichen Verkehr gesperrt werden.

Die zwischenzeitlich erfolgten Ermittlungen haben ergeben, dass der jüngere Mann nicht durch Dritteinwirkung ums Leben gekommen ist.

Aktuelle Nachrichten