Verkehrskontrolle
Mutmassliche Einbrecherinnen bei Verkehrskontrolle erwischt

Während einer Verkehrskontrolle am Samstag im aargauischen Fricktal flüchtete ein Auto mit französischen Kontrollschildern vor der Polizei. Später fand die Polizei Einbruchwerkzeug, das die beiden Frauen aus dem Auto geworfen hatten.

Drucken
Verkehrskontrolle

Verkehrskontrolle

Aargauer Zeitung

Auf ihrer Flucht vor der Polizeikontrolle fuhren die beiden Frauen bei Rot über die Ampel. Die Polizei nahm die Verfolgung auf und konnte das Fahrzeug nach eigenen Angaben im Hardwald anhalten.

Während die Polizei die Frauen und ihr Fahrzeug kontrollierte, meldete ein Anwohner aus Eiken der Polizei, dass er beobachtet habe, wie die Frauen bei der Durchfahrt Werkzeuge aus dem Auto geworfen hätten.

Tatsächlich konnten an der bezeichneten Stelle vier Schraubenzieher gefunden und sichergestellt werden.
Neben dem Einbruchwerkzeug fand die Polizei auch vermutlich gestohlenen Schmuck und Uhren.

Laut Polizei sind die beiden Frauen zwischen 20- und 25-jährig und serbischer oder rumänischer Herkunft. Sie wiesen sich bei der Kontrolle mit gefälschten Ausweisen aus.

Wie inzwischen weiter feststeht, ist die 25-jährige Frau wegen Diebstahls im Kanton Zürich zu Verhaftung ausgeschrieben.

Das Duo wurde zwecks weiteren Abklärungen inhaftiert. (pd/cal)

Aktuelle Nachrichten