Baden
Motorradlenker schneidet Velofahrerin Weg ab – sie stürzt und verletzt sich leicht

Am Donnerstagmorgen schnitt ein abbiegendes Motorrad einer Velofahrerin in Baden den Weg ab, worauf sie stürzte. Sie wurde leicht verletzt. Der unbekannte Motorradfahrer fuhr weiter und wird von der Polizei gesucht.

Drucken
Ein Motorradlenker schnitt der Velofahrerin den Weg ab, worauf diese stürzte. (Symbolbild)

Ein Motorradlenker schnitt der Velofahrerin den Weg ab, worauf diese stürzte. (Symbolbild)

Keystone

Die 31-jährige Fahrradlenkerin war am Donnerstagmorgen etwa um 7.15 Uhr auf der Bruggerstrasse in Richtung Brugg unterwegs. Kurz vor der Kreuzung im Bereich der Rütistrasse wurde sie von einem Motorrad überholt.

Dessen Lenker bog knapp vor ihr nach rechts in diese Seitenstrasse ein und schnitt ihr so den Weg ab. Die Velofahrerin bremste stark und stürzte.

Beim Sturz erlitt die 31-Jährige Schürfungen und Prellungen. Zudem wurde ihr Fahrrad beschädigt. Sie erstattete gegen Abend bei der Kantonspolizei Anzeige.

Der Motorradfahrer war ohne anzuhalten weitergefahren. Die Kantonspolizei in Baden (056 200 11 11) bittet diesen, sich zu melden. (ahu)

Aktuelle Nachrichten