Rüfenach
Motorradfahrer und Mitfahrerin bei Unfall schwer verletzt

Eine Automobilistin hat am Donnerstagmorgen in Rüfenach AG einem entgegenkommenden Motorrad den Weg abgeschnitten. Es kam zu einer heftigen Kollision, bei welcher der Motorradfahrer und seine Mitfahrerin schwer verletzt wurden.

Drucken

Die 59-jährige Autofahrerin war am Donnerstagmorgen um 10.10 Uhr mit ihrem Wagen von Brugg herkommend Richtung Rüfenach unterwegs. Wie die Kantonspolizei Aargau mitteilt, bog sie im Ausserortsbereich nach links in die Vorhardstrasse ab und schnitt dabei einem korrekt entgegenkommenden Motorrad die Fahrbahn ab. In der Folge kam es zu einer heftigen Kollision.

Das Motorrad prallte frontal gegen die rechte Seite des Autos. Dadurch wurde das Motorrad über das Auto katapultiert und der 31-jährige Motorradfahrer und seine 26-jährige Mitfahrerin wurden weggeschleudert. Sie erlitten schwere Verletzungen und wurden mit Ambulanzen ins Kantonsspital nach Baden gebracht.

Während der Tatbestandsaufnahme blieb die Strasse bis gegen 14 Uhr gesperrt. Der Verkehr wurde durch die Feuerwehr örtlich umgeleitet.

Aktuelle Nachrichten