Schlieren

Motorradfahrer bei Überholmanöver tödlich verunfallt

Motorradunfall Schlieren (Symbolbild)

Motorradunfall Schlieren (Symbolbild)

Ein 48-jähriger Motorradfahrer ist am Freitagabend nach einem Überholmanöver in Schlieren gestützt. Er zog sich dabei so schwere Verletzungen zu, dass er noch auf der Unfallstelle verstarb, wie die Kantonspolizei Zürich am Samstag mitteilte.

Der Motorradlenker hatte kurz vor 18.30 Uhr auf der Fahrt Richtung Uitikon ein vor ihm fahrendes Auto überholt. Dabei verlor er aus nicht bekannten Gründen die Kontrolle über seine Maschine. Der 48-Jährige stützte und prallte heftig gegen einen Baum am linken Strassenrand.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1