Safenwil

Motorradfahrer ausserorts mit 186 Stundenkilometern geblitzt

Der Motorradfahrer musste den Ausweis auf der Stelle abgeben (Symbolbild)

Der Motorradfahrer musste den Ausweis auf der Stelle abgeben (Symbolbild)

Mit 186 statt der erlaubten 80 Stundenkilometer ist ein Motorradfahrer am Sonntag bei Safenwil in eine Geschwindigkeitskontrolle der Polizei gerast. Der 49-jährige Schweizer musste den Führerausweis auf der Stelle abgeben.

Gleich erging es einem 23-jährigen Autofahrer, der mit 134 Stundenkilometern gemessen wurde. Nach der Verzeigung einstweilen weiterfahren durften zwei Automobilisten und ein Motorradfahrer, die mit 116, 117 und 118 km/h unterwegs waren, wie die Kantonspolizei Aargau mitteilte.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1