Autofahrer
Mondsüchtiger Autofahrer mit Tempo 40 auf Autobahn

Ein 54jähriger Autofahrer sorgt am Mittwoch auf der A4 im Luzernischen für Stau und Kopfschütteln. Er fuhr mit Tempo 40, wechselte immer wieder die Fahrspur und warf Schlüssel und CD's aus dem Fenster.

Drucken
Teilen
Stau

Stau

Keystone

Das auffällige Verhalten des Autofahrers auf der A2 bei Sursee wurde der Luzerner Polizei am späten Vormittag gemeldet. Um den Fahrer aus dem Verkehr zu ziehen, wurden auch die Polizeikorps der Kantone Aargau und Solothurn beigezogen. Schliesslich wurde der verwirrte Mann bei Egerkingen SO angehalten.

Beim Festgenommenen handelt es sich laut Medienmitteilung der Luzerner Strafuntersuchungsbehörden um einen 54jährigen Italiener. Er war bereits die ganze Nacht unterwegs und fuhr von Italien in die Schweiz. Offenbar gilt er als mondsüchtig: Der Mann konnte sich nach der Festnahme an nichts erinnern. (SDA/cls)

Aktuelle Nachrichten