Thörigen
Mofalenker bei Kollision mit Auto verletzt

Am Mittwochabend kollidierte zwischen Thörigen und Bleienbach BE ein Auto mit einem Mofa. Der Mofalenker zog sich Verletzungen zu und musste ins Spital geflogen werden.

Drucken
Teilen
Bildarchiv_Rega_fliegend2_key.jpg

Bildarchiv_Rega_fliegend2_key.jpg

Keystone

Am Mittwoch um ca. 22.00 Uhr bog ein Mofalenker von der Hornusserhütte Thörigen herkommend von einem Feldweg auf die Hauptstrasse Thörigen-Bleienbach ein. Dort kam es laut einer Mitteilung der Kantonspolizei Bern zur Kollision mit einem Auto, das zur gleichen Zeit von Thörigen herkommend in Richtung Bleienbach unterwegs war.

Der Mofalenker wurde vom Auto erfasst und gegen die Motorhaube und die Windschutzscheibe geschleudert. Schliesslich blieb er in einem angrenzenden Feld verletzt liegen. Das Auto blieb ebenfalls im angrenzenden Feld stehen. Sein Lenker blieb unverletzt. Der verletzte Mofalenker musste mit einem Helikopter der Rega ins Spital geflogen werden.

Wegen des Unfalls musste die Verbindungsstrasse Thörigen-Bleienbach für mehrere Stunden gesperrt werden. Die Feuerwehren von Bleienbach und Goldisberg mussten den Verkehr umleiten.

Aktuelle Nachrichten