Im Gubristtunnel haben sich am Dienstagmorgen im Morgenverkehr in Richtung Bern gleich zwei Unfälle mit insgesamt neun Fahrzeugen ereignet. Der Verkehr staute sich zwischen dem Rastplatz Baltenswil und dem Gubristtunnel. Der Zeitverlust belief sich auf bis zu einer Stunde. 

Wie die Kantonspolizei Zürich auf Anfrage bestätigte, gab es zwei unterschiedliche Unfälle mit vier bzw. fünf involvierten Fahrzeugen. Eine Person wurde leicht verletzt. (jaw/sam)

Schicken Sie uns per WhatsApp Videos, Bilder oder Hinweise an 079 858 34 12. Für jedes Video, das online geht, gibt es 50 Franken.

Schicken Sie uns per WhatsApp Videos, Bilder oder Hinweise an 079 858 34 12. Für jedes Video, das online geht, gibt es 50 Franken.