Gränichen
Mit über 1 Promille unterwegs: Lenkerin verursacht Selbstunfall

Eine 61-jährige Toyota-Fahrerin kam am Samstagabend von der Strasse ab, worauf sich ihr Auto überschlug. Die Unfallfahrerin stand unter Alkoholeinfluss und zog sich geringfügige Verletzungen zu.

Merken
Drucken
Teilen
Selbstunfall wegen Trunkenheit in Gränichen
3 Bilder
Der Sachschaden beträgt sich auf circa 8000 Franken.
Die Lenkerin war mit über 1 Promille unterwegs.

Selbstunfall wegen Trunkenheit in Gränichen

Kapo AG

Am Samstag 22.45 Uhr kollidierte eine 61-jährige Schweizerin auf der Moortalstrasse in Gränichen fahrend mit einem Strauch, worauf ihr Auto von der Fahrbahn geriet und sich dabei überschlug.

Die leicht verletzte Frau konnte sich aus dem total beschädigten Toyota befreien. Der durch die Kantonspolizei durchgeführte Atemlufttest ergab einen Wert von über 1 Promille, weshalb eine Blutentnahme im Spital angeordnet werden musste.

Die Kantonspolizei nahm der Unfallfahrerin den Führerausweis vorläufig ab. Der Sachschaden am Unfallauto beträgt zirka 8'000. (pka)