Mit Roller gegen Hauswand geprallt

Mit Roller gegen Hauswand geprallt

Der 49-jährige Mann musste mit der Ambulanz ins Spital gebracht werden (Archiv)

06_ambulanz_fhe.jpg

Der 49-jährige Mann musste mit der Ambulanz ins Spital gebracht werden (Archiv)

Aus ungeklärten Gründen kam am Dienstagmittag in Küttigen ein Motorradfahrer innerorts von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Hauswand. Er wurde mittelschwer verletzt.

Mit seinem Honda-Motorroller fuhr der 49-jährige Mann am Dienstagmittag auf der Hauptstrasse dorfabwärts in Richtung Aarau. In einer leichten Rechtskurve geriet er plötzlich auf die Gegenfahrbahn und kam von der Strasse ab. Er fuhr eine leichte Böschung hinunter und prallte gegen die Hauswand des Restaurants Linde, wie die Kantonspolizei Aargau mitteilt.

Der Verunfallte zog sich mittelschwere Kopf- und Knieverletzungen zu. Eine Ambulanz brachte ihn ins Kantonsspital Aarau. Am Motorrad entstand Sachschaden.

Aus welchem Grund der Mann die Herrschaft über seinen Motorroller verloren hat, ist unklar. Er vermochte sich nicht mehr an den Unfallhergang zu erinnern. Die Kantonspolizei in Aarau (Telefon 062 836 55 55) sucht daher Augenzeugen.

Meistgesehen

Artboard 1