Büttikon
Mit Betonmauer und Baum kollidiert und schwer verletzt

In der Nacht auf Samstag ereignete sich in Büttikon AG ein Selbstunfall, bei dem der 22-jährige Autolenker schwer verletzt wurde. Der Mann kollidierte aus noch ungeklärten mit einer Betonmauer und einem Baum.

Merken
Drucken
Teilen

Am Samstag um 3.45 Uhr fuhr ein 22-jähriger Schweizer aus dem Bezirk Bremgarten mit seinem Wagen von Büttikon in Richtung Sarmenstorf. Aus noch unbekannten Gründen verlor er die Beherrschung über sein Fahrzeug, geriet rechts von der Strasse ab ins Wiesland und kollidierte danach mit der Betonmauer einer Hausfassade sowie mit einem Baum, wie die Kantonspolizei Aargau mitteilt.

Dabei wurde der Lenker schwer verletzt und musste mit der Ambulanz vorerst ins Spital Muri und anschliessend mit der Rega ins Unispital Zürich überflogen werden.