Kriminalität

Mettmenstetten: Teenager nach Überfall auf Bahnhofsshop verhaftet

Der 16-jährige Schweizer wurde am Donnerstagmorgen verhaftet. (Symbolbild)

Der 16-jährige Schweizer wurde am Donnerstagmorgen verhaftet. (Symbolbild)

Ein Mann ist am Donnerstagmorgen an seinem Wohnort verhaftet worden. Er wird verdächtigt, am Abend zuvor in Mettmenstetten einen Einkaufs-Shop beim Bahnhof überfallen zu haben. Dies teilte die Kantonspolizei Zürich mit.

Die Angestellte des Shops hatte kurz nach 20.30 Uhr die Polizei alarmiert. Sie sei überfallen worden, der Täter sei ohne Beute geflüchtet, sagte die Frau. Die Fahndung war zunächst erfolglos.

Am Donnerstagmorgen konnte ein 16-jähriger Schweizer aus dem Bezirk Affoltern an seinem Wohnort verhaftet werden. Er stehe unter dringendem Tatverdacht, heisst es im Communiqué.

Meistgesehen

Artboard 1