Brand
Meterhohe Flammen an der Basler Hüningerstrasse

In den frühen Morgenstunden kam es am Montag zu einem Brand an der Hüningerstrasse in Basel. Trotz hoher Flammen und starker Rauchentwicklung konnten die Einsatzkräfte das Feuer bald löschen. Verletzt wurde beim Vorfall niemand.

Merken
Drucken
Teilen
Brand Hüningerstrasse
5 Bilder
Als die Feuerwehr eintraf, schlugen ihr meterhohe Flammen entgegen.
Als die Feuerwehr eintraf, schlugen ihr meterhohe Flammen entgegen.
Mit Hilfe von Drehleitern konnte der Brand rasch gelöscht werden.
Polizei, Feuerwehr und Sanität rückten aus, verletzt wurde jedoch niemand.

Brand Hüningerstrasse

Leserfoto: Matthias Wesselmann

Am Montagmorgen, kurz vor 06.00 Uhr, kam es zu einem Brand an der Basler Hüningerstrasse. Anwohner meldeten der Feuerwehr eine starke Rauchentwicklung. Als diese zusammen mit der Polizei vor Ort eintrafen, schlugen ihnen meterhohe Flammen entgegen. Der Brand konnte jedoch mit Hilfe von Drehleitern der Feuerwehr bald gelöscht werden, bevor er auf anliegende Häuser übergriff. Es wurden keine Personen verletzt.

Die bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft ergaben, dass der Brand im Obergeschoss einer leerstehenden Carrosseriewerkstatt ausgebrochen war. Teile des Gebäudes wurden stark beschädigt. Die Brandursache ist bis anhin noch unklar.

Die Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft Basel-Stadt sucht nun nach Zeugen, die Hinweise zur Brandursache geben können.