Mehrfamilienhaus in Knonau in Brand geraten

Bei Christbaumbränden in Zollikon und Knonau ist am Mittwochabend Sachschaden von mehreren Hunderttausend Franken entstanden. Zwei Personen wurden mit leichten Brandverletzungen ins Spital gebracht.

Merken
Drucken
Teilen
Brand in Knonau und Zollikon
3 Bilder
Brand in Knonau und Zollikon
Brand in Knonau und Zollikon

Brand in Knonau und Zollikon

Mobile Reporter

Wie der Anwohner David Isler erklärt, ist der Brand in Knonau um ca. 18.30 Uhr ausgebrochen. Nach zwei Stunden sei der Brand unter Kontrolle gewesen, jedoch werde das Gebäude immer noch mit Wasser bespritzt. Laut Isler habe das Gebäude rechtzeitig evakuiert werden können.

Es werde erzählt, dass ein Christbaum den Brand verursacht haben soll. Und mit dieser Vermutung lag er richtig. Die Feuerwehr musste Teile des Dachs entfernen, um besser löschen zu können. (dge)