Schienenverkehr
Mehrere Züge zwischen Basel und Olten ausgefallen

Wegen eines Personenunfalls ist die SBB-Strecke zwischen Liestal BL und Sissach BL am frühen Donnerstagmorgen während rund zwei Stunden unterbrochen gewesen. Betroffen war die Linie Basel-Olten. Ab 7 Uhr war die Strecke wieder frei.

Drucken
Teilen
SBB-Unterbruch zwischen Basel und Olten

SBB-Unterbruch zwischen Basel und Olten

Keystone

Die Intercity-Züge von Basel nach Chur wurden während des Streckenunterbruchs umgeleitet, es musste mit rund fünf Minuten mehr Reisezeit gerechnet werden, wie die SBB mitteilte. Auch die Intercity-Züge von Basel nach Interlaken Ost wurden umgeleitet. Hier musste mit 35 Minuten mehr Reisezeit gerechnet werden.

Die Intercity-Züge von Basel über Luzern nach Lugano fielen zwischen Basel und Olten aus. Die Züge IC/ICE Basel-Bern-Interlaken Ost fielen zwischen Basel und Bern aus. Auch mehrere Interregio-Züge und S-Bahnzüge waren von dem Unterbruch betroffen. Es kamen Bahnersatzbusse zum Einsatz.

Es war nicht die einzige Störung im SBB-Netz. Einschränkungen gibt es auch auf der Strecke Rupperswil-Lenzburg, wie die SBB mitteilt. Ebenso kam es zu einem Unterbruch auf der Strecke Uetikon-Stäfa. (sda/nch)

Aktuelle Nachrichten