Zürich
Mehrere tausend Franken Beute bei Überfall auf Lebensmittelladen

Mehrere tausend Franken haben Unbekannte am Dienstagabend bei einem bewaffneten Überfall auf einen Lebensmittelladen im Zürcher Kreis 9 erbeutet. Die beiden Verkäuferinnen wurden gefesselt, blieben aber unverletzt, wie die Stadtpolizei mitteilte.

Drucken
Teilen
Dennerfiliale in Albisrieden überfallen. (Symbolbild)

Dennerfiliale in Albisrieden überfallen. (Symbolbild)

Keystone

Die drei Unbekannten tauchten auf, als die beiden Frauen den Laden kurz nach 19 Uhr verlassen wollten. Die Männer bedrohten die Verkäuferinnen mit einer Waffe, drängten sie ins Geschäft zurück und fesselten sie.

Danach entnahmen die Räuber dem Tresor mehrere tausend Franken und flüchteten. Den Frauen gelang es, sich selbst zu befreien und die Polizei zu alarmieren.