In Grenchen in der Solothurnstrasse kam es am Samstagmorgen kurz nach 4 Uhr zu einer Schlägerei mit mehreren Personen, wie die Kantonspolizei Solothurn mitteilt. Diese schickte nach dem Anruf mehrere Patrouillen. Diese erfuhren noch auf der Anfahrt, dass sich einige Personen, die in die Schlägerei verwickelt waren, sich bereits vom Tatort entfernt hatten. Dank dem Hinweis konnte die Polizei sie kurz darauf anhalten. Wie sich herausstellte, haben sich bei der Auseinandersetzung unter den zumeist betrunkenen Personen zwei Männer leicht verletzt.

Handgreiflicher Streit auch in Olten

Gegen 7 Uhr kam es auch in Olten an der «City-Kreuzung» (Ecke Froburgstrasse/Baslerstrasse) ebenfalls zu einem handgreiflichen Streit zwischen mehreren Personen.Die Polizei war rasch vor Ort, wo sie zwei Personen antraf. Im Zuge der Nahfahndung konnten die Polizisten kurz darauf drei Männer anhalten, die in die Schlägerei involviert waren. Alle Beteiligten waren zuvor in einer Bar und zum Teil stark alkoholisiert. Ein Mann und eine Frau wurden zur ärztlichen Kontrolle ins Spital gebracht. (mru)