Kriminalität
Mehrere Aargauer Senioren von einer Trickdiebin bestohlen

Am Wochenende sind im Kanton Aargau mehrere Senioren von einer Trickdiebin bestohlen worden. Die Beute betrug jeweils mehrere hundert Franken.

Drucken
Teilen
Eine Trickdiebin hat am Wochenende mehreren Senioren das Portemonnaie entwendet. (Symbolbild)

Eine Trickdiebin hat am Wochenende mehreren Senioren das Portemonnaie entwendet. (Symbolbild)

KEYSTONE/AP/DIETHER ENDLICHER

Ab Freitag gingen bei der Kantonspolizei Aargau immer wieder Meldungen über dreiste Diebstähle ein. In fünf Fällen wurden Männer im Alter von 66 bis 81 Jahren in ein Gespräch verwickelt. Dabei gelang es der Täterschaft, ihr Portemonnaie zu stehlen. Die Beute betrug jeweils mehrere hundert Franken.

Die Trickdiebstähle ereigneten sich in Wohlen, Bremgarten, Egliswil, Gränichen und Effingen. In mehreren Fällen wurde als Täterin eine unbekannte Frau mit dunklem Hautteint im Alter von rund 40 bis 45 Jahren beschrieben.

Die Kantonspolizei Aargau warnt in ihrer Mitteilung vom Montag vor den unbekannten Personen, die Leute im öffentlichen Raum ansprechen, nach dem Weg fragen oder eine andere Kontaktaufnahme suchen. Sie ersucht die Bevölkerung um erhöhte Wachsamkeit. (sda)

Aktuelle Nachrichten