Gewalt

Mann wird in Zürich von betrunkener Gruppe verprügelt

Ein 48-jähriger Mann wurde am Samstag von drei betrunkenen Schweizern verprügelt, diese konnten verhaftet werden. (Symbolbild)

Ein 48-jähriger Mann wurde am Samstag von drei betrunkenen Schweizern verprügelt, diese konnten verhaftet werden. (Symbolbild)

Weil er drei junge Männer dazu ermahnte, nicht mitten auf die Strasse zu urinieren, wurde ein 48-jähriger Mann am Samstag in Zürich verprügelt. Die drei betrunkenen Schweizer im Alter zwischen 22 und 24 Jahren konnten verhaftet werden.

Passiert ist der Vorfall am heiteren Tag, um acht Uhr morgens im Seefeld-Quartier, wie die Stadtpolizei Zürich am Dienstag mitteilte. Der 48-jährige Schweizer beobachtete, wie einer der drei offensichtlich Betrunkenen mitten auf die Strasse urinierte.

Als er den Täter auf sein ungebührliches Verhalten ansprach, wurde er von ihm angegriffen und von einem seiner Kollegen auf den Boden geworfen. Am Boden liegend wurde der Mann von den jungen Männern mit Fusstritten ins Gesicht traktiert und erheblich verletzt.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1