1.August

Mann wird beim Vorbereiten von Feuerwerk von Blitz getroffen

Der Mann wurde vom Gewitter überrascht. (Archiv)

Der Mann wurde vom Gewitter überrascht. (Archiv)

Auf dem Vorderglärnisch im Kanton Glarus ist ein Mann am 1.August beim Vorbereiten eines Feuerwerks von einem Blitz getroffen und schwer verletzt worden.

Er musste per Helikopter in ein Spital geflogen werden und dürfte Glück im Unglück gehabt haben, wie die Glarner Kantonspolizei am Samstag meldete. Der Verunglückte wollte am Freitag mit Kollegen ein Feuerwerk auf dem Vorderglärnisch vorbereiten, als ein Gewitter aufzog.

Die Gruppe wollte in eine Höhle absteigen, um sich in Sicherheit zu bringen. Auf diesem Abstieg wurde der 59-Jährige von einem Blitz getroffen. Seine Kollegen reanimierten den am Boden liegenden Mann und alarmierten die Rega. Auf das Feuerwerk wurde verzichtet.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1