Der Vorfall ereignete sich an einem Privatanlass gegen 3.50 Uhr, wie die Kantonspolizei Thurgau mitteilte. Anwesende kühlten die verbrannten Stellen mit Wasser und betreuten den Mann bis zum Eintreffen von Rettungsdienst und Notärztin. Diese versorgten den Verletzten, bis der Rettungshelikopter eintraf.