Tödlicher Sturz
Mann stirbt nach Sturz von einem der Türme des Basler Münsters

Am Mittwochmorgen stürzte ein Mann vom Münster. Er erlitt tödliche Verletzungen. Erste-Hilfe-Versuche von Passanten waren vergeblich. Die Polizei schliesst Dritteinwirkung und einen Unfall aus.

Merken
Drucken
Teilen
Der Mann stürzte von einem der Türme des Basler Münsters.

Der Mann stürzte von einem der Türme des Basler Münsters.

Juri Junkov

Gegen 10.15 Uhr am Mittwochmorgen stürzte ein Mann von einem der Münstertürme in die Tiefe und erlitt tödliche Verletzungen. Passanten versuchten vergeblich Erste Hilfe zu leisten und verständigten die Polizei und die Rettungsdienste.

Die Ermittlungen der Kriminalpolizei, der Kriminaltechnischen Abteilung sowie des Instituts für Rechtsmedizin ergaben, dass Dritteinwirkung beziehungsweise ein Unfall ausgeschlossen werden können.

Mehrere Personen haben das Geschehen beobachtet. Teile des Münsterplatzes mussten während rund zwei Stunden gesperrt werden, wie die Kantonspolizei Basel-Stadt mitteilte.

Weitere Angaben können aus Gründen der Pietät und aus Rücksicht auf die Angehörigen nicht gemacht werden.