Ein aufmerksamer Passant meldete der Kantonspolizei Solothurn am Sonntag gegen 2.45 Uhr, dass ein unbekannter Mann bei einer Pizzeria in Dornach die Scheiben einschlagen würde.

Der Melder konnte den mutmasslichen Einbrecher zusammen mit zwei weiteren Passanten zurückhalten.

Er wurde von Patrouillen der Polizei Basel-Landschaft  beim Bahnhof Dornach angehalten und schliesslich angerückten Polizisten der Kantonspolizei Solothurn übergeben.

Der 22-jährige Somalier wurde zwecks weiterer Ermittlungen vorläufig festgenommen.

Die neue, mit leuchtenden Farben umgesetzte Einbruchskampagne verschiedener Polizeikorps der Schweiz soll die Bevölkerung sensibilisieren und dazu ermutigen, bereits beim kleinsten Verdacht Telefon 117 anzurufen.