Schmuggel

Mann mit Wachstumshormonen und Potenzmitteln an Grenze erwischt

Das Foto zeigt Wachstumshormone und Potenzmittel, die am Sonntagnachmittag, 24.05.2015, am Grenzposten in Chiasso TI beschlagnahmt wurden.

Das Foto zeigt Wachstumshormone und Potenzmittel, die am Sonntagnachmittag, 24.05.2015, am Grenzposten in Chiasso TI beschlagnahmt wurden.

Am Grenzübergang in Chiasso TI ist ein Mann mit illegalen Wachstumshormonen und Potenzmitteln erwischt worden. Es war nicht das erste Mal, dass er verbotene Substanzen in die Schweiz importieren wollte.

Der Mann habe zunächst bei einer Routinekontrolle am Sonntagnachmittag verschwiegen, dass er verbotene Mittel in seinem Auto mit sich führte, teilte die Schweizer Grenzwacht am Dienstag in einem Communiqué mit.

Eine genauere Prüfung durch die Grenzwacht hatte ergeben, dass der Fahrer 70 Ampullen und 220 Pastillen mit anabolen Steroiden in seinem Wagen versteckte. Ausserdem kamen 14 Flacons zum Vorschein, die mit Medikamenten gegen Potenzstörungen gefüllt waren. Alle gefunden Mittel stehen laut der Grenzwacht in der Schweiz auf der Verbotsliste.

Der Mazedonier mit Wohnsitz im Kanton Solothurn muss nun eine Geldstrafe zahlen - alle beschlagnahmten Substanzen wurden zerstört. Gemäss der Grenzwacht habe der Mann bereits zum wiederholten Mal auf diese Weise gegen das Arzneimittelgesetz verstossen.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1