Weil am Rhein
Mädchen fährt vor 8er-Tram und wird verletzt

Ein 12-jähriges Mädchen hat sich am Dienstagabend in Weil am Rhein Verletzungen zugezogen, als es trotz roter Ampel vor ein 8er-Tram radelte. Zum Unfall kam es gegen 17.30 Uhr auf der Hauptstrasse bei der Kreuzung Lustgartenstrasse.

Merken
Drucken
Teilen
Das Mädchen wurde vom 8er-Tram erfasst.

Das Mädchen wurde vom 8er-Tram erfasst.

Polizeipräsidium Freiburg

Das Mädchen war von der Brücke über die Bahnlinien gekommen und mit seinem Velo bergab auf dem für Velos zugelassenen Trottoir in Richtung Friedlingen unterwegs, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Das Trottoir wechselt an jener Kreuzung von der linken Seite neben der Tramlinie zur rechten und ist mit einer Lichtsignalanlage gesichert.

Das Mädchen ignorierte jedoch das Rotlicht. Es wurde beim Überqueren der Schienen von einem ebenfalls in Richtung Friedlingen und Basel fahrenden Tram erfasst und stürzte aufs Trassee. Es wurde verletzt in ein Lörracher Spital gebracht.