Lift
Lift blieb stecken – Eine Person verletzt

Am Mittwochnachmittag ist in einem Mehrfamilienhaus in Pratteln BL ein Personenlift stecken geblieben. Im Lift hat sich ein 15-jähriger Knabe befunden, der sich dabei Beinverletzungen zuzog und von der Feuerwehr befreit werden musste.

Merken
Drucken
Teilen
Unfall im Lift

Unfall im Lift

Keystone

Der Lift blieb laut Polizei Baselland zwischen der dritten und der vierten Etage stecken. Der 15-Jährige, der sich zum Zeitpunkt im Lift befand, zog sich aus noch ungeklärten Gründen Beinverletzungen zu.

Nachdem die Feuerwehr Pratteln ihn aus seiner misslichen Lage befreit hatte, wurde er mit der Ambulanz ins Spital eingeliefert. Weitere Abklärungen sind laut Kapo im Gang.