Liestal

Liestal: Schwerer Verkehrsunfall fordert zwei Verletzte

Die seitliche Kollision in Liestal forderte eine Schwerverletze.

Kollision Liestal

Die seitliche Kollision in Liestal forderte eine Schwerverletze.

Am Samstagvormittag kam es in Liestal zu einem schweren Verkehrsunfall mit zwei zum Teil schwer Verletzten.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft war ein Mann mit einem Personenwagen in Fahrtrichtung Bahnhof Liestal unterwegs. Aus noch ungeklärten Gründen kam er rechts von der Strasse ab und kollidierte seitlich frontal mit einem Personenwagen.

Die Lenkerin dieses Autos wurde in ihrem Auto eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr Liestal befreit werden. Die Frau erlitt schwere Verletzungen und musste ins Spital geflogen werden. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Zwecks Klärung dieses schweren Verkehrsunfalls hat die Polizei Basel-Landschaft eine Untersuchung eingeleitet, weitere Abklärungen sind im Gang. Weil bezüglich Unfallhergang Unklarheiten bestehen, sucht die Polizei Basel-Landschaft Zeugen. Sachdienliche Hinweise sind erbeten an die Alarmzentrale in Liestal, Telefon 061 926 35 35.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1