Hermetschwil-Staffeln

Lieferwagenfahrer weicht Motorrad aus und macht Selbstunfall

Der LKW-Fahrer musste nach einer Rechtskurve einem Motorradfahrer ausweichen, der auf der falschen Fahrbahn fuhr. (Symbolbild)

Der LKW-Fahrer musste nach einer Rechtskurve einem Motorradfahrer ausweichen, der auf der falschen Fahrbahn fuhr. (Symbolbild)

Ein Lieferwagenfahrer fuhr am Dienstagnachmittag von Waltenschwil Richtung Hermetschwil-Staffeln. Nach einer Rechtskurve wich er einem entgegenkommenden Motorrad aus, geriet von der Strasse und wurde leicht verletzt. Die Polizei sucht Zeugen.

Am Dienstag kurz nach 16 Uhr war der 31-jähriger Deutscher aus dem Bezirk Muri mit dem Lieferwagen auf der Ausserortsstrecke von Waltenschwil Richtung Hermetschwil-Staffeln. Nach einer Rechtskurve musste er gemäss seinen Aussagen einem Motorradfahrer ausweichen, welcher in die Gegenrichtung fuhr und sich dabei auf der Fahrbahnseite des Lfw-Fahrers befand.

Er kam daraufhin rechts von der Strasse ab und blieb in einem angrenzenden Graben stecken. Der Lieferwagenfahrer verletzte sich leicht.

Der unbekannte Motorradfahrer, welcher einen weissen Schutzhelm und dunkle Motorradkleidung trug, hielt nicht an der Unfallstelle an.

Der Sachschaden beträgt zirka 7'000 Franken. Die Polizei sucht Zeugen. (kpa)

Meistgesehen

Artboard 1