Zofingen
Lernfahrer rast mit 88 km/h durch das Dorf

Ein Mann ist seinen Lernfahrausweis wieder los, nachdem er mit deutlich zu hohem Tempo in Zofingen geblitzt worden ist.

Merken
Drucken
Teilen
Der Lernfahrer war viel zu schnell unterwegs. (Symbolbild)

Der Lernfahrer war viel zu schnell unterwegs. (Symbolbild)

Keystone

Die Regionalpolizei Zofingen führte am Samstag an der Bernstrasse in Rothrist eine Geschwindigkeitskontrolle durch. Ein Personenwagen wurde mit massiv übersetzter Geschwindigkeit erfasst. Bei einer signalisierten Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h durchfuhr der Fahrzeuglenker die Messstelle mit 88 km/h.

Wie die Repol mitteilt, entspricht die gemessene Geschwindigkeit einer strafbaren Überschreitung von 35 km/h, weshalb dem 31-jährigen Lernfahrer der Lernfahrausweis abgenommen wurde.

Gleichzeitig wurde ihm und dessen Begleitperson die Anzeige an die zuständige Staatsanwaltschaft Zofingen-Kulm eröffnet. Der Lenker und die Begleitperson müssen mit einer erheblichen Busse rechnen. (KPA)