Töfffahrer
Lernfahrer fährt in Kandalaber - tot

Ein Motorradlenker kollidierte in Lupfig mit einem Kandelaber. Er erlitt dabei tödliche Verletzungen. Der junge Mann war mit einem Lernfahrausweis unterwegs.

Drucken
Teilen

Am Donnerstagabend kurz vor 18 Uhr, ereignete sich auf der Hausenerstrasse ein Selbstunfall. Ein 23-jähriger Motorradlenker, der mit einem Lehrfahrausweise unterwegs war, fuhr mit seinem Motorrad von der Autobahnkreuzung Richtung Hausen. In der Rechtskurve, Höhe Burger King, verlor er die Beherrschung über den Töff. Er hatte zu stark beschleunigt. Er kam auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem Kandelaber. Mit schwersten Verletzungen wurde er ins Spital überführt, wo er kurze Zeit später verstarb. (rsn)

Aktuelle Nachrichten