Ersten Informationen zufolge ist im Bereich der Autobahnausfahrt Lenzburg ein Auto mit einer Baustellenabschrankung kollidiert. Dabei kippte das Fahrzeug auf das Dach, schleuderte über die Fahrbahn und kollidierte mit einer Baumaschine. 

Bei dem Unfall wurde offenbar ein Angestellter eines an der Sanierung der A1 beteiligten Bauunternehmens getötet. Der Autofahrer musste aus seinem Wagen befreit werden. Er ist verletzt und wurde mit der Ambulanz ins Spital gebracht

Weitere Details zum Unfallhergang sind derzeit noch keine bekannt. Wegen des Unfalls wurde die Autobahnausfahrt Lenzburg vorübergehend gesperrt. Die Strecke in Richtung Zürich ist derzeit nur einspurig befahrbar. Es ist zu einem grösseren Rückstau gekommen. (oba/to)